Seite wählen

März, 2019

13Mär19:00GEHRDA THEMEN: Die ökologische und ökonomische Bedeutung von Bienen19:00 Event Organized By: Holger "Fubo" Fuchs-Bodde-Gottwald

Event Details

Das Bienensterben ist kein Problem der Imker, sondern ein Problem der Gesellschaft. Und genau darauf will Holger „Fubo“ Fuchs-Bodde-Gottwald bei seinem Vortrag in der Reihe „Gehrda Themen“ aufmerksam machen.

Der Betreiber der Bioland-Imkerei „Honigsüß“ in Badbergen erlebt jeden Tag hautnah, wie die Bienen in unserer Welt immer weniger werden. Dabei sind die kleinen Insekten weit mehr als nur die Produzenten von süßem Honig. Nur etwa 20 Prozent der Wertschöpfung eines Bienenvolkes kommen dem Imker direkt zugute, der überwiegende Anteil aber der ganzen Gesellschaft.

Bienen haben einen großen Einfluss auf unser Leben – sowohl im ökologischen als auch im ökonomischen Sinne. Wie weit dieser Einfluss geht? Würde man z. B. alle Produkte eines Supermarktes, die Bestandteile von Pflanzen enthalten, die auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen sind, aus den Regalen räumen, bliebe nicht einmal die Hälfte der Waren übrig.

Vor dem Hintergrund des Rückganges der Insektenmasse und der Insektenarten wird es für uns überlebenswichtig, überzeugende Maßnahmen zu ergreifen, um gefährdete Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft, Artenvielfalt und ein stabiles Klima zu erhalten oder zu verbessern. Wie diese Maßnahmen sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich aussehen können, berichtet Fubo im Dorftreff Gehrda. Alle Interessierten aus der Region sind herzlich zu diesem Informations- und Diskussionsaben eingeladen.

Time

(Mittwoch) 19:00

Organizer

Holger "Fubo" Fuchs-Bodde-Gottwald

Kommentar absenden

X