Seite wählen

Januar, 2020

17Jan19:00DORFKINO (14)Ein exzentrischer Zwangsneurotiker entdeckt seine weiche Seite19:00

Event Details

Wer Kino liebt und von guten Filmen gar nicht genug bekommt, der ist bei diesem Projekt genau richtig. Denn beim „Dorfkino“ kommen alle Freunde des Bewegtbilds voll auf ihre Kosten.

Wir nutzen die Räume des Dorftreffs, um alle 14 Tage gemeinsam auf der Leinwand verschiedenste Filme zu genießen – vom Klassiker über französische Filmkunst bis hin zum Blockbuster – und um darüber ins Gespräch zu kommen.

Zusammen legen wir die nächsten Filme fest und jeder kann dabei eigene Vorschläge einbringen. So können wir zum Beispiel unsere Lieblingsfilme mit neuen Augen betrachten oder noch ganz unbekannte Kinoschätze entdecken .

Bei entsprechender Nachfrage kann es das Dorfkino-Angebot vielleicht bald auch nachmittags für Kinder und Jugendliche geben.

 


 

FILMRÄTSEL Nr. 14:

Welche romantische Komödie aus den 90ern zeigen wir?

Ein neurotischer Schriftsteller, ein schwuler Künstler und eine alleinerziehende Kellnerin haben eigentlich nicht viel gemeinsam. Doch das Schicksal macht sie zu einer Familie. Melvin Udall ist ein menschenfeindliches Ekelpaket und hat mit so ziemlich allem und jedem ein Problem. Aus reinem Eigennutzen hilft er der Kellnerin Carol und ihrem kranken Sohn und muss dann auch noch seinem schwulen Nachbarn Simon unter die Arme greifen. Diese guten Taten lassen ihn erkennen, dass die Welt vielleicht doch nicht so schwarz ist, wie er sie so gerne malt.

Time

(Freitag) 19:00

Kommentar absenden

X